logo pharmaSuisse mit Schriftzug
 

Und wer kümmert sich

morgen um Ihre Gesundheit?

 

Übergabe der über 340‘000 Unterschriften

 

Für eine wohnortnahe und persönliche Grundversorgung

Die Schweizer Bevölkerung hat sich 2014 mit einer überwältigenden Zustimmung von 88 Prozent ausgesprochen für eine medizinische Grundversorgung…

 
 
Auszeichnung
 

von hoher Qualität

 
 
Standort
 

mit einfacher Zugänglichkeit

 
 
Gruppe
 

basierend auf dem Miteinander von Apothekern, Hausärzten und Pflege

Politische Schnellschüsse gefährden medizinische Grundversorgung

Heute garantieren Apotheken, Hausärzte und Pflege die wohnortnahe medizinische Versorgung der gesamten Bevölkerung. Statt diese günstige und persönliche Grundversorgung zu stärken, plant der Bundesrat nun eine Vielzahl von unkoordinierten Abbaumassnahmen. Diese bedrohen die medizinische Grundversorgung.

 

Petition Statement Karin Häfliger

 

Position de Christophe Berger sur la pétition

 

Dichiarazione di Markus Orsi

 

Wir fordern:
gesunde Politik für eine gesunde Bevölkerung.

 

Mit unserer Petition fordern wir den Bundesrat zur Umsetzung folgender Massnahmen auf:

 
 

1

 

Respektieren des Volkswillens und damit langfristige Sicherstellung einer funktionierenden medizinischen Grundversorgung mit hoher Qualität und einfacher Zugänglichkeit – auch an abgelegenen Orten (Service public).

 

2

 

Keine wilde «Pflästerlipolitik», sondern gut durchdachte, zeitlich klug abgestimmte und nachhaltige Lösungen mit dem Blick aufs Ganze.

 

3

 

Faire Abgeltung der Grundversorger zugunsten der medizinischen Versorgungssicherheit der Schweizer Bevölkerung.

 
 
 

Unterschreiben Sie die Petition

«Auch morgen medizinisch gut umsorgt»

1. April bis 31. Mai 2019

Damit bekennen Sie sich zu einer funktionierenden, qualitativ hochwertigen Grundversorgung für alle.